Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Adressen    Therapien    Wer weiss Rat    Kurskalender    Produkte Pflege  Kleinanzeigen    Tarif 


L
iebe Praktizierende, liebe Gesundheitsinteressierte 


Wonach suchen alle Menschen gleichermassen und wofür mühen sie sich ab? 
Egal auf welchem Kontinent und in welcher Kultur sie leben. Könnte man es „Wohlergehen, Wohlfühlen oder Inneren Frieden“ nennen?

Der Dalai Lama nennt dies in einem Beispiel „Wasser des Lebens“, welches alle Menschen teilen und gleichsam benötigen. Gibt man ein paar Kräuter hinzu, so gibt es einen Tee. Dieser kann so oder so schmecken, je nach Beigaben. Das ist zwar bereichernd, aber nicht lebensnotwendig. Oftmals streiten sich die Menschen um den Tee, und glauben, dass sie verschieden sind.
Eine brisante Aussage des Tibetischen geistigen Oberhaupts finden Sie in unserem Buchtipp: “Ich denke an manchen Tagen, dass es besser wäre, wenn wir gar keine Religionen mehr hätten. Alle Religionen und alle Heiligen Schriften bergen ein Gewaltpotenzial in sich. Deshalb brauchen wir eine säkulare Ethik jenseits aller Religionen. Frieden, Toleranz und Akzeptanz sind dringend nötig, um sich der gemeinsamen ökologischen Herausforderung des 21. Jahrhunderts zu stellen. Wir müssen unsere Selbstbeschränkung überwinden und den Standpunkt des Andern verstehen. Viele Frauen sind uns Männern bei der Entwicklung innerer Werte voraus.“

Erstaunliche Aussagen, welche zu denken geben. Diese Werte widerspiegeln sich nicht zuletzt auch in den natürlichen Heilweisen, welche ja überwiegend von Frauen praktiziert werden.
   

Herzlichst: Ihr Verlag gesund-Team

 
Esther Peter / Sachbearbeiterin
Roland Dutler / Verlagsleiter                    



Bürozeiten: Mo.+ Di. ganzer Tag, Mi. - Fr. vormittags     


        Inhalt:

Kurz-News und Links
Anton Styger in Reinach AG, Vortrag: 10.03. / Pendelkurs 12.03.16
Erlebnisreise an Kraftorte in Malta & Gozo 21.- 29. Mai 2016. Mehr Infos unter: www.yinyangconsulting.ch

Esalen Massage Grundausbildung im Seminarhaus Hollerbühl im Südschwarzwald, Beginn 01.04.16.
Weitere Infos: Esalen Massageschule Europa (www.esalen-ausbildung.de), ASCA anerkannt und EMR konform.
Imboden Lili, Tel. 079 537 19 63

"Erfolg, Glück und Zufriedenheit beginnt im Kopf!" SPEED-MENTAL-POWER-SEMINARE bringen das Fundament für ein gesundes, glückliches und positiv erfolgreiches Leben. Infos: www.smpt.ch

Intuition und Balance werden immer wichtiger im Alltag mit all seinen Herausforderungen. Wollen Sie etwas verändern in Ihrem Leben und Ihrem Lebensgefühl? Mehr Infos finden Sie hier: www.intuitionstraining.ch

Unerfüllter Kinderwunsch - Ansätze der Tibetischen Medizin
Die Traditionelle Tibetische Medizin kennt viele Ansätze, wie einfache Lebensstilanpassungen oder Übungen aus dem Tibetischen Heilyoga (Lu Jong), die bei einem unerfüllten Kinderwunsch helfen können. Diese lassen sich einfach in den Alltag sowie in andere Therapien integrieren.
EMR-anerkannte Ausbildung, 10. April 2016 Volkshaus Zürich, zum Thema unerfüllter Kinderwunsch.
Mehr Infos: 043 343 44 44, www.padma.ch

Das Buch: (erhältlich im Verlag Gesund.ch)
Alles im Leben hat einen Sinn auch wenn es zunächst keinen Sinn ergibt. Der Leser gewinnt Einblicke, wie Krisen und Rätsel des Lebens unter der Führung des Höheren Selbst erklärt und gelöst werden können.
Seminare mit Aglaia Iten: www.aglaia-iten.ch
19. März 16: "Meinen Selbstwert stärken - Ängste und Unsicherheiten transformieren"
9. April 16: "Lebensrätsel lösen / deine alten Rollen verändern" (Das innere Männliche und Weibliche heilen.)

Warum Naturheilkunde auf schulmedizinisches Wissen baut
Gutes Grundlagenwissen in Medizin ist auch für therapeutische Tätigkeiten der Naturheilkunde unabdingbar. Denn schulmedizinische Kenntnisse geben Sicherheit, erleichtern die Arbeit mit den Patienten und werden von den Krankenkassen für die Anerkennung der Alternativmedizin verlangt.
>> Schulmedizinische Basisausbildung
Mehr Infos: Paracelsus Heilpraktikerschulen Schweiz
Telefon 043 960 20 00, www.paracelsus-schulen.ch

10-monatige intensive ganzheitliche Yogalehrer-Ausbildung mit Zertifikat in Zürich
Starte mit uns am 30. April 2016.
10 Wochenende (1x pro Monat), erlerne und erforsche die ganzheitliche Wirkung der Yogawerkzeuge, um anschliessend professionell damit zu arbeiten oder ganz für Dich und Deine Gesundheit.
Infos/Anmeldung: Spirityoga Yogaschule Zürich, Yoga Kurse & Ausbildungen,
www.spirityoga.ch

Seminare Soulresponding (Potential-Entwicklung) im Hotel zum Goldenen Hirschen, Rigi-Klösterli. Christhard Baller entwickelte ein Verfahren, das mithilfe der Körperwahrnehmung das umfassende Wissen der Seele sichtbar macht. Die Seele antwortet so punktgenau wie sie gefragt wird und führt uns präzise zu den Themen, die reif sind, angenommen und integriert zu werden. Blockaden werden gelöst und Lebenskraft kann fliessen.
1. Seminar: Mein Fundament 04. - 06.03.16.
Info und Anmeldung: www.soulresponding.de und/oder www.stettlergroup.ch

Symposium für Bewusstsein und aktive Lebensgestaltung
Mit unserem Podiumsgespräch können Sie sich direkt an unser Referenten wenden und Ihre persönlichen Ansichten diskutieren.
Besucher erzählen Ihre Lebensgeschichten, Schicksale die sie selbst erlebt haben. Wir möchten aufzeigen, dass das eigene "Schicksal" jederzeit veränderbar ist, sofern der Mut aufgebracht wird, Änderungen vorzunehmen und sein Leben selber zu bestimmen und nicht bestimmen zu lassen.
Weitere Infos unter www.open-spirit.ch.

ERLEBNISEVENT in Basel «Entdecke Dein Licht in Dir mit Christusenergie, der reinsten und bedingungslosen Liebe» 20. März 2016
Herzheilung mit dem violetten und grünen Heillicht. Herzöffnung mit höchster Schwingungsfrequenz der Liebe. Erleuchtung mit dem weiss-goldenen göttlichen Licht.
Du spürst im Herz wie sich ein neuer Kanal öffnet. Am Ende bekommen alle den göttlichen Schutz und Segen durch Astaria. Bei Vorauszahlung 10% Ermässigung.
ASTARIA Heilerin TV-Bekannt. Info www.astaria.ch oder Tel. 062 824 04 94

LEBENSKRAFT 10. - 13. März 2016 in Zürich
Vom 10. - 13. März lädt die Lebenskraft 2016, der grössten und angesehensten Messe und Kongress für Bewusstsein, Gesundheit und Spiritualität zum 28. Mal die Besucher ins Zürcher Kongresshaus ein. Neben der Ausstellung finden kostenfreie Vorträge über Ernährung, Gesundheit und Körpertherapien statt. Bei den Symposien stehen Bewusstsein, Gesundheit, Kontakt zu anderen Welten im Vordergrund.
In über 30 Veranstaltungen und Workshops geben Wissenschaftler, Heiler und spirituelle Lehrer aus Europa, USA und Mexiko ihre Erkenntnisse und Lebensweisheiten weiter, darunter auch Pascal Voggenhuber, Lumira, Prof. Dr. med. Dr. chem. Georg D. Birkmayer, Dr. Heinz Reinwald, Dr. Michael König, Quantenphysiker, Annete Carlström, Mystikerin aus Schweden und der bekannte Biophysiker Dieter Broers. 

Im Ausstellungsbereich erwartet den Besucher eine Vielzahl von Produkten, Beratungen, Informationen im Bereich von Nahrungsergänzungen, gesunder Ernährung, Essenzen. Energieschmuck, energetische Medizinsysteme, Kosmetik, verschiedene Therapieformen, Massagen, gesund Bauen und Wohnen, Heilbehandlungen, Iris-Diagnosen, Aurafotographie, Handlesen, Kartenlegen, Heilsteine, Kunst, Radionik, auserlesene Literatur und vieles mehr. 

150 Stände - 3 Symposien - 25 Workshops/Seminare - ca. 100 Referenten / Künstler / Heiler, ca. 100 kostenfreie Vorträge, Healing-Events, Konzerte, Meditationen, Maya-Ritual  

Öffnungszeiten:   Do. 17- 21 h / Fr. + Sa. 11 - 21 h / So. 11 - 17 h
Messe-Eintritt:     Fr. 25.-
Information:        Tel. +41 (0)78 705 60 00 (Di. - Do. 10 - 12 h)  E-Mail: info@lebenskraft.ch 

Ticket-Vorverkauf für Kongress: online: www.Ticketino.com 
Alle Infos unter: www.lebenskraft.ch

Filmtipp: Die Revolution der Selbstlosen

Selbstbezogenheit, Materialismus und Geldgier beherrschen unsere moderne Gesellschaft. Aber gehört es nicht vielleicht doch zur menschlichen Natur, selbstlos zu sein, also uneigennützig im Interesse von anderen zu handeln? Forschungsergebnisse widerlegen die These von einem universellen Egoismus. Psychologen, Neurowissenschaftler und Primatenforscher fanden heraus, dass sogenanntes prosoziales Verhalten wie Mitgefühl, Altruismus, Hilfsbereitschaft und die Fähigkeit zur Kooperation zu den fundamentalen Eigenschaften des Menschen zählen.Angesichts der weltweiten Herausforderungen, die nach radikalen Veränderungen rufen, stellt sich die Frage, ob und wie diese positiven Charaktereigenschaften des Menschen gefördert werden können. Könnte man Selbstlosigkeit womöglich sogar üben? Meditationsübungen an Schulen in Problemvierteln zeigen bereits überraschende Erfolge im Sozialverhalten und im Kampf gegen Aggressionen. Längerfristig besteht das Ziel darin, eine breitere Bewegung auch über den Bildungs- oder Gesundheitssektor hinaus anzustoßen. Manche Ökonomen setzen große Hoffnungen in die Wandlungsfähigkeit unserer Gesellschaft. So haben sich Wirtschaftsexperten auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos ein neues Thema auf die Fahne geschrieben: Achtsamkeit. Seinen Geist der Güte zu öffnen und sich in humanitären Projekten zu engagieren, ist aus ihrer Sicht eine Win-win-Situation, die auch für die moderne Wirtschaft keine Utopie bleiben soll.
Arte, Fr. 26. Feb. um 21.45 Uhr (91 Min.) Wiederholung am Fr. 4. März um 9.55 Uhr

 Buchtipp

Der Appell des Dalai Lama an die Welt
Ethik ist wichtiger als Religion

"Ich denke an manchen Tagen, dass es besser wäre, wenn wir gar keine Religionen mehr hätten. Alle Religionen und alle Heiligen Schriften bergen ein Gewaltpotenzial in sich. Deshalb brauchen wir eine säkulare Ethik jenseits aller Religionen."

In seinem Appell an die Welt entwirft der Dalai Lama eine neue säkulare Ethik als Basis für ein friedliches Jahrhundert. Nicht Religionen werden die Antwort geben, sondern die Verwurzlung des Menschen in einer Unterschiede überwindenden Ethik.

Ein herausfordernder wie mutmachender Text eines bescheidenden wie bedeutenden Mannes unserer Zeit. 

56 Seiten Fester Einband, statt 7.90 nur Fr. 6.30 + 2.- Versand

Buch jetzt bestellen!  


Der nächste Newsletter erscheint Ende März.   
Haben Sie eine interessante oder aktuelle Nachricht?
Nutzen Sie diese
attraktive Gelegenheit, Interessierte und Praktizierende zu erreichen.
Danke für Ihren Besuch auf  und für's Weiterleiten an Ihre Freunde.

Herzlichst: Ihr Verlag gesund-Team


Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

Verlag gesund GmbH, Sarganserstrasse 48, CH-8880 Walenstadt
Tel. 081 710 25 44, verlag@gesund.ch