Mykotherapie | Rebalancing | Naturgeschenk | Lebenskraft 21 | Stimmpotenzial | Hypnosekongress
gesund News
Liebe Praktizierende, liebe Gesundheitsinteressierte

Menschen liefern Daten, wie Kühe Milch – und das Smartphone ist quasi der Melkroboter. Das wurde mir letztens sehr eindrucksvoll wieder vor Augen geführt, als ich mir „Made to measure“ angeschaut habe (ein ausgesprochen spannendes Experiment, mehr dazu in den Film-Tipps).

Seit im Jahr 2007 das erste iPhone auf den Markt gekommen ist, hat sich unsere Gesellschaft stark verändert. Wir haben heutzutage den Internetzugang ständig griffbereit und dadurch eröffnen sich uns schier unendlich viele neue Möglichkeiten. Mailen, surfen, chatten, gamen, tracken, swipen – wir stecken inmitten der wohl grössten kulturellen Revolution, die alles bisher Dagewesene übersteigt und uns, sowie unser Zusammenleben, nach und nach verändert.

Schweizer Jugendliche nutzten ihr Smartphone letztes Jahr im Schnitt täglich für 3:40h – ein beträchtlicher Teil der Freizeit, wie ich finde. Dabei wird das „Einstiegsalter“ immer jünger – oft lernen Kleinkinder bereits vor der Einschulung, wie man über einen Touchscreen wischt und entschwinden dabei in eine andere Welt.

In nur 14 Jahren haben wir uns komplett an diese neuen Möglichkeiten gewöhnt und für die meisten ist ein Leben ohne Smartphone heute wohl kaum mehr vorstellbar. Es sollte dabei völlig klar sein, dass diese 14 Jahre erst der Anfang waren. Der Wandel wird sich weiterhin beschleunigen.

Falls Sie sich jetzt fragen, was das mit dem Thema Gesundheit zu tun hat: jede Menge.

Soziale Medien beispielsweise sind so designt, dass sie ständig das Belohnungssystem stimulieren und deshalb ein hohes Suchtpotenzial mit sich bringen, das mit jenem von Kokain oder Heroin vergleichbar ist. Und je mehr Zeit jemand vor einem Bildschirm verbringt, desto weniger Zeit bleibt ausserdem, um sich körperlich zu betätigen, sich mit echten Freunden zu treffen, sich draussen als Teil der Natur zu erfahren oder auch einfach nur, um zu schlafen und dem Körper die nötige Regenerationszeit zu gönnen. Besonders schlimm ist das bei Kindern, bei denen die grundlegende Entwicklung wichtiger Fähigkeiten wie Selbstwahrnehmung und -bewusstsein, Empathie, Sozialverhalten und Konfliktfähigkeit durch den Medienkonsum gestört wird.

Ich finde, dass wir uns verstärkt mit dieser technologischen Entwicklung und deren Folgen auseinandersetzen müssen. Denn nur wer versteht, wohin die Reise geht, kann angemessene Entscheidungen treffen, den eigenen Umgang mit den neuen Möglichkeiten entsprechend gestalten und eine helfende Hand für andere anbieten. Diese grossen Umbrüche betreffen besonders auch Ihre Arbeit, in der Sie immer mehr mit Menschen in Berührung kommen werden, deren Körper, Hirn und/oder Umfeld unter den negativen Folgen des digitalen Sogs leiden.

Wir wünschen Ihnen dafür viel positive Kraft, ein gesundes Bewusstsein der Entwicklungen und zuversichtliche Stärke, dass gemeinsam ein gesundes Mass möglich ist.

Geniessen Sie den beginnenden Herbst mit all seinen Farben und viel „analogem Glück“!
 
Herzlich
Ihr gesund.ch-Team
gesund.ch Team
Valentin Dutler ¦ Geschäftsführer
Julia Schmidt   ¦ Marketing und Kommunikation


Bürozeiten: Mo. - Fr. vormittags 8.00 - 11.45 Uhr

Interessante Neuigkeiten und Angebote unserer Kund:innen

Anerkannte WB in Kleingruppen: Selbstbehandlung Fussreflex 09.10.2021, Atem ist Leben 24.10.2021, Energetische Rückenmassage 30./31.10.2021, Wie mache ich mich selbständig? 30.01.2022, Man. Lymphdrainage 02./03.04.2022
Weitere Informationen
www.hypnosekongress.net/live-in-zuerich-2021/
Hypnosekongress zum Thema «Schmerzen»
Vom 30. bis 31. Oktober trifft sich, wer Rang und Namen in der Hypnose und Hypnosetherapie hat, am Hypnosekongress in Zürich, mit dem Schwerpunktthema «Schmerzen». Über 20 namhafte deutschsprachige Referent*innen aus Medizin, Forschung und der Hypnosetherapie werden das Thema aus verschiedenen Blickwinkeln beleuchten und wertvolle Einblicke, neue Perspektiven und spannende Diskussionen ermöglichen. Profitieren Sie vom Austausch mit interessanten Expert*innen und Fachpersonen, mit Therapeut*innen und Gleichgesinnten.
Weitere Informationen
www.kientalerhof.ch/courses/methodenuebergreifende-fortbildung/atem-stimme-raum/
Atem, Stimme, Raum  
22. - 24. Oktober 2021, Kientalerhof
Dieser Kurs widmet sich der menschlichen Stimme und dem persönlichen Stimmpotenzial. Wir lernen praktische Anwendungen für den Umgang mit unserer Stimme und jener der Klient:innen. Ziel ist es, die Kraft der Stimme zu erforschen, unsere Ganzheit und den Raum für den ganzen Atem. Die Basis hierfür bilden Vibrationen im Körper, Ausdruck, Atmung und Präsenz. Für Interessierte sowie Therapeut:innen (20h EMR/ASCA).
Weitere Informationen
www.lebenskraft.ch
Lebenskraft 2021       
16. - 19. September im Kongresshaus Zürich
Authentisch, inspirierend, motivierend, berührend, transformierend

Die 32. Messe und Kongress für Bewusstsein, Gesundheit und Heilung lässt dich in eine Welt des achtsamen Bewusstseins eintauchen mit transformierenden Workshops und vielen wertvollen Hinweisen für Gesundheit von Körper, Geist und Seele.
Mit umfassendem Messeangebot von rund 100 Ausstellern und vielen kostenfreien Veranstaltungen wie Konzerte, Ritualen, Vorträgen, Podiumsdiskussionen.

Eintritt: Fr. 30.-/AHV Fr. 20.-
Do 17 – 21 h / Fr & Sa 11 – 21 h / So 11 – 17 h
Weitere Informationen
www.dasnaturgeschenk.ch
NEUHEIT aus der Zentralschweiz!
Wir von DAS NATURGESCHENK bieten Dir wirksame Schätze aus dem Alpenraum, für eine einzigartig strahlende Schönheit und bewusste Pflege. Wir setzen uns jeden Tag dafür ein, unsere Natur respektvoll zu bewahren und kreieren unser Sortiment voller Leidenschaft und Faszination. Alle Produkte sind mit dem NATCERT Gütesiegel ausgezeichnet. Entdecke selbst, warum unsere Produkte so einzigartig sind.
Weitere Informationen
www.rebalancing-schule.ch
Berühren heisst leben - Rebalancing Schule Schweiz
Jede tiefgreifende Veränderung beginnt mit dem Mut, sich vorzustellen, dass Leben auch anders geht. Gemeinsam verwirklichen wir (d)einen Traum. Rebalancing berührt mittels Faszien Berührungs-Dialogen. Erfahre Körper-Wissen - verständlich, persönlich, lebendig und spürbar anders. Wir unterrichten einzigartig - in angemessener Zeit. Willst Du dabei sein?
Info Veranstaltung Webinar: 15.09.2021 & 26.09.2021; Rüti ZH: 08.09.2021 & 23.09.2021; Thun: 12.09.2021. Die komplette erste Rebalancing Sitzung: 30.09.-03.10.2021
Weitere Informationen

Mykotherapie Fortbildung und Workshop von MykoCampus

www.mykocampus.de/produkt/praesenzschulung-mykotherapie-schweiz/
Präsenzfortbildung zum Mykotherapeuten 
Freitag, 15. Oktober 2021, 10 - 17 Uhr in Männedorf

Die 1-tägige Fortbildung vermittelt umfassendes therapeutisches Wissen zur Mykotherapie (Pilzheilkunde). Sie richtet sich exklusiv an TherapeutInnen und TherapeutenanwärterInnen. Nach der Fortbildung können die Teilnehmer dieses klassische Verfahren der Naturheilkunde direkt in ihrer Praxis anwenden. Jeder Teilnehmer erhält ein Zertifikat sowie umfangreiche Unterlagen zum breiten Anwendungs- und Wirkspektrum der verschiedenen Vitalpilze – synonym übrigens auch Heilpilze oder medizinisch wirksame Pilze genannt. Dazu gehört auch das praxisorientierte Heilungsdiagramme-Buch mit konkreten Vitalpilz-Empfehlungen bei einem großen Spektrum an Krankheiten und Beschwerden.
Fortbildungsleiterin: Dorothee Ogroske, Heilpraktikerin, Dipl.-Biologin und Mykotherapeutin

Veranstalter:
MykoCampus, das Therapeutenportal von MykoTroph, Institut für natürliche Gesundheit und Vitalpilze
Tel.: 00494033 468 63 80; E-Mail: info@MykoCampus.ch
Melden Sie sich gleich an und sichern Sie sich 30 % Nachlass auf die Schulungsgebühr mit dem Rabattcode: MYKO30-GESUND. Der Rabattcode ist gültig bis einschließlich 30. September 2021 und kann nur online eingelöst werden
Weitere Informationen und Anmeldung
www.mykocampus.de/produkt/workshop-schweiz
Präsenzworkshop „Vitalpilze von der Wiege bis ins hohe Alter“
Samstag, 16. Oktober 2021, 10 - 17 Uhr in Männedorf

Es gibt einige Menschen, die wir durch verschiedene Lebensabschnitte hindurch als PatientInnen in unseren therapeutischen Praxen betreuen. Manchmal kommen zu einem Patienten dann noch andere Familienmitglieder hinzu wie Kinder, Eltern, Großeltern. Das konfrontiert uns mit verschiedenen Lebensphasen, die auch immer mit bestimmten Entwicklungsschritten verbunden sind: Säuglingsalter – Kindheit – Pubertät – Erwachsenenalter – Alter.
Eng verbunden mit Rudolf Steiner, der Anfang des 20. Jahrhunderts sein anthroposophisches Weltbild entwickelte, ist die 7-Jahres-Theorie. Eine Theorie, die im Leben der Menschen nach allgemeinen Gesetzen sucht. Er schrieb: „Der Mensch stößt im Laufe von sieben bis acht Jahren seine sämtliche physische Materie ab und erneuert sie.“ Es gibt also Herausforderungen, die in bestimmte Lebensphasen gehören und bei denen wir als TherapeutInnen unsere PatientInnen unterstützen können. Wie uns das mit Heil- bzw. Vitalpilzen sehr gut gelingen kann, das ist das Thema unseres Workshops in diesem Jahr.
Workshopleiterin: Dorothee Ogroske, Heilpraktikerin, Dipl.-Biologin und Mykotherapeutin

Veranstalter:
MykoCampus, das Therapeutenportal von MykoTroph, Institut für natürliche Gesundheit und Vitalpilze
Tel.: 00494033 468 63 80; E-Mail: info@MykoCampus.ch
Melden Sie sich gleich an und sichern Sie sich 30 % Nachlass auf die Schulungsgebühr mit dem Rabattcode: MYKO30-GESUND. Der Rabattcode ist gültig bis einschließlich 30. September 2021 und kann nur online eingelöst werden
Weitere Informationen und Anmeldung

Unsere Film-Tipps im September

Made to measure
Made to Measure ist ein Experiment: Kann man eine Person allein anhand ihrer Online-Spuren nachbilden? Von jemandem, den man nicht kennt, einen Doppelgänger/ eine Doppelgängerin erschaffen? Das Leben einer Person bis ins Detail nachbauen, nachspielen und verfilmen, ihre Persönlichkeit kopieren?

Nimm Dir eine Stunde Zeit, denk Dich mit in die Welt der digitalen Spuren ein und rätsel mit - wie nah kommen wir dem Menschen hinter den Daten?
> online anschauen <
Screened out – unsere Smartphone-Sucht
Technologie verbindet uns, aber wenn wir nicht aufpassen, kann sie uns auch kontrollieren. In seinem Dokumentarfilm wirft der Regisseur Jon Hyatt einen provokanten Blick auf die Sucht nach Bildschirmen (Screens) und Smartphones und wie die Tech-Industrie, Social-Media Plattformen und App-Betreiber die globalen Verbraucher anlockt und künftige Generationen von Bildschirmsüchtigen heranzieht.
> bei PANTARay anschauen* <
Dopamin
Bist du süchtig nach deinen Apps? Du checkst jeden Morgen Snapchat, keine U-Bahn-Fahrt ohne Candy Crush, Instagram ist unwiderstehlich, Facebook ebenso. Du bist süchtig nach Tinder, verbringst deine Nächte auf YouTube und flippst aus, wenn der Akku leer ist. Keine Sorge, das ist normal. All diese Apps beruhen auf dem Prinzip,  dich richtig süchtig zu machen, indem in deinem Gehirn das Molekul für Lust, Motivation und Sucht freigesetzt wird: Dopamin
> bei ARTE anschauen <
Der gesund-Newsletter erscheint jeweils Anfangs Monat.
Haben Sie eine interessante oder aktuelle Nachricht?
Nutzen Sie diese attraktive Gelegenheit für Ihre Werbung.

Danke für Ihren Besuch auf gesund.ch auf Facebook und  qgesund.ch auf Youtube und danke für's Weiterleiten an Ihre Freunde.

Herzlichst: Ihr Verlag gesund-Team
Therapeuten Ausbildung Produkte Kurskalender Gratis-Inserate Werbung
* Bei diesem Link handelt es sich um einen sog. Affiliate Link. Wird über diesen etwas gekauft, geht ein kleiner Teil des Ertrages an gesund.ch, ohne dass sich der Preis für Sie dadurch erhöht. Diese Provision begleicht einen Teil unserer Kosten auf der Suche nach tollen Filmtipps und dafür bedanken wir uns herzliche bei Ihnen.
gesund.ch GmbH
Dörfli 1370
8878 Quinten
Schweiz

+41 81 557 14 94
kontakt@gesund.ch
Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.