tolle Weihnachtsrezepte | Ayurveda-Paradies Ausbildungen | Trager Einführung in Zürich | Fortbildungs-Seminare 2022 IKP | Rebalancing & weitere spannende Neuigkeiten und Angebote | Ein aussergewöhnliches Jahr neigt sich langsam dem Ende zu. Noch immer ist Corona leider ein, wenn nicht das vorherrschende Thema und ständig ...
gesund News
Liebe Praktizierende, liebe Gesundheitsinteressierte 

Ein aussergewöhnliches Jahr neigt sich langsam dem Ende zu. Noch immer ist Corona leider ein, wenn nicht das vorherrschende Thema, und ständig kommen neue Debatten auf. Sind die aktuellen Massnahmen zu streng, oder zu lasch, zu früh, oder zu spät, angebracht, oder nicht? War dies oder jenes richtig oder falsch? Sollten wir nicht … und so weiter. 

Wir alle haben dabei eine etwas andere Ausganslage, sind von unterschiedlichen Massnahmen unterschiedlich betroffen und so ist es auch klar, dass es viele unterschiedliche Meinungen gibt. Mehr möchte ich dazu an dieser Stelle auch gar nicht sagen. 

Was ich dabei aber traurig finde, ist, dass deswegen so viel gestritten wird, dass daran Freundschaften zerbrechen, Familien sich spalten und Menschen aufgrund abweichender Meinungen diskriminiert werden. Ich bin letztens auf eine schöne Geschichte dazu gestossen, die nachdenklich stimmt und die ich an dieser Stelle gerne mit Ihnen teilen möchte. 

Ein alter Professor begrüsste seine neue Klasse zu Beginn des Semesters, stellte sich kurz vor und legte dann mit seiner Vorlesung los. Er schrieb Folgendes an die Tafel: 

9x 1= 9, 9x 2=18, 9x 3=27, 9x 4=36, 9x 5=45, 9x 6=54, 9x 7=63, 9x 8=72, 9x 9=81, 9×10=91 

Da ertönte im Hörsaal lautes Gelächter, weil der Professor sich vertan hatte. 9×10 gibt doch nicht 91! Der ganze Raum lachte über ihn und unter den Studenten wurde getuschelt und vielsagende Blicke ausgetauscht. 

Der Professor wartete, bis alle wieder still waren, dann sagte er ruhig: "Schaut, so wird man in unserer Welt beobachtet. Ich habe diesen Fehler mit Absicht gemacht, um euch zu zeigen, wie sich manche Mitmenschen angesichts eines einzigen Fehlers verhalten. Ich wurde von euch unverzüglich auf diesen einen Fehler reduziert. Ihr habt mich dafür ausgelacht, über mich gelästert und mich in euren Köpfen abgewertet, nur weil ich mich einmal geirrt habe. 

Gleichzeitig scheint dabei keiner von euch bemerkt zu haben, dass ich vorher neun Mal alles richtig gemacht habe. Keiner von euch hat mich dafür gelobt. Es gibt so viele Menschen, die, in Relation gesehen, unglaublich viel mehr von dem tun, was richtig ist, als was falsch ist, und – am Ende aufgrund eines einzigen Fehlers verurteilt werden. Muss so unser Leben sein? 

Wie viel schöner wäre es, zu lernen, unsere Mitmenschen als "Ganzes" zu betrachten, sie für ihre vielen "Erfolge" und guten Eigenschaften zu schätzen, anstatt sie wegen eines einzigen Fehlers zu verurteilen.

Das gilt für uns alle. Mehr Lob und weniger Kritik. Mehr Liebe und Zuneigung, dafür weniger Hass und Grausamkeit. Lasst uns lernen, einander für unsere guten Eigenschaften zu schätzen, anstatt uns wegen Kleinigkeiten gegenseitig anzufeinden. Denn ein grosses Herz macht glücklich.“ 

Dieses "Rezept zum Glücklichsein" durch Grosszügigkeit und ganzheitliche Betrachtung von Situationen und Menschen möge Sie als kleines Licht durch Ihren Advent begleiten. Den Blick vom scharfen Fokus auf den Weitwinkel zu stellen kann manchmal ungemein erleichtern, entlasten und uns Frieden bringen. 

Wir wünschen Ihnen eine schöne Adventszeit und einen friedlichen Dezember mit Weitwinkel-Objektiv in der Tasche 😉. 

Herzlichst
Ihr gesund.ch-Team
gesund.ch Team
Valentin Dutler ¦ Geschäftsführer
Julia Schmidt   ¦ Marketing und Kommunikation


Bürozeiten: Mo. - Fr. vormittags 8.00 - 11.45 Uhr
Weihnachtsferien: 20.12.2021 bis 02.01.2022

Interessante Neuigkeiten und Angebote unserer Kund:innen

www.ikp-therapien.com/assets/files/IKP-Fortbildungsprogramm_2022_web.pdf
Fortbildungs-Seminare 2022 am IKP
Das IKP bietet als modernes Bildungsinstitut seit über 30 Jahren berufsbegleitende Aus-, Weiter- und Fortbildungen an. Entdecken Sie spannende Fortbildungsangebote in Ganzheitlicher Psychologie, Körpertherapie, Kommunikation und Persönlichkeitsentwicklung. Das IKP-Fortbildungsprogramm 2022 können Sie nachfolgend direkt herunterladen.
zum Fortbildungsprogramm
www.rebalancing-schule.ch
Vom Herzen durch die Hände - Rebalancing Schule Schweiz
Jede tiefgreifende Veränderung beginnt mit dem Mut, sich vorzustellen, dass Leben auch anders geht. Gemeinsam verwirklichen wir erfolgreich (d)einen Traum. Erfahre Körper-Wissen - verständlich, persönlich, lebendig und spürbar anders. Wir unterrichten einzigartig - in angemessener Zeit.
Willst Du dabei sein?”
Info Veranstaltung Webinar: 14.12. & 11.01.22; Rüti ZH: 08.12. & 12.01.22; Bern: 09.12.2021. Tag der offenen Tür Rüti ZH: 29.01.2022; Wochenende Thun: 05 -.06.02.22
weitere Informationen
www.kientalerhof.ch/courses/info-und-einfuehrungstage/trager-einfuehrungstage/
Trager Einführung in Zürich
(Sa und So, 8. & 9. Jan. 2022)
Ausgehend vom reichen Erfahrungsschatz des Methodengründers Dr. Milton Trager werden in dieser zweitätigen Trager-Einführung diverse Behandlungstechniken sowie die Arbeit mit achtsamen Bewegungen vermittelt. Die Einführungstage stellen eine Bereicherung für alle Menschen dar, die gerne therapeutisch arbeiten – ob als Weiterbildung (14h EMR/ASCA), als bereichernder Einzelkurs oder als Start einer neuen Ausbildung.
weitere Informationen
www.ayurveda-paradies.ch/collections/ausbildungen-ayurveda
Neu im Ayurveda-Paradies: EMR-anerkannte Ayurveda Aus- und Weiterbildungen
Ayurveda Paradies steht für höchste Qualität. Stolz blicken wir auf ein Sortiment zertifizierter und laborgeprüfter Spitzenprodukte.

Umso mehr freuen wir uns, Ihnen in Zusammenarbeit mit dem erfahrenen Ayurveda-Spezialisten und Ausbilder Umesh Tejasvi nun auch ein hochkarätiges Aus- und Weiterbildungsprogramm anbieten zu können. Dieses richtet sich an Therapeutinnen und Therapeuten, die sich in spezifischen Themen vertiefen, ihre Kompetenzen erweitern oder aufbauen und ergänzen wollen. Sämtliche Kurse folgen den Richtlinien des EMR und enden mit Zertifikat.
weitere Informationen
www.gesund.ch/de/detail-publireportage/311
Drei gesunde und schmackhafte Weihnachtsrezepte
Um etwas mehr gesunden Genuss in Ihre Vorweihnachtszeit zu bringen, finden Sie hier zwei feine und gesunde Gutzli-Rezepte und eine super schmackhafte Glühwein-Alternative.

Wir haben die Rezepte vorab allesamt für Sie ausprobiert und wir können Ihnen sagen: sie schmecken richtig gut!
zu den Rezepten

Unsere Tipps für den Dezember

Buch-Tipp: Im Grunde gut
Der Historiker Rutger Bregman setzt sich in seinem Buch mit dem Wesen des Menschen auseinander. Anders als in der westlichen Denktradition angenommen ist der Mensch nicht böse, sondern, so Bregman, im Gegenteil: von Grund auf gut.

(Ein grossartiges Buch, wie wir finden! Und für alle, die lieber Hörbücher haben, gibt es das komplette Buch auch auf Spotify.)
bei exlibris bestellen
Doku-Tipp: Atmen
Den meisten Menschen ist nicht bewusst, welchen Einfluss ihre Atmung hat. Dabei ist sie viel mehr als ein automatischer Reflex. Wie Menschen leben, beeinflusst, wie sie atmen und wie sie atmen, beeinflusst, wie sie sich fühlen. 20.000 Atemzüge täglich sind verantwortlich für Lebenskraft. Worin steckt das Geheimnis des Reflexes, ohne den Leben nicht möglich wäre?
bei ARTE anschauen
Doku-Tipp: Kamerun: Kräuter statt Corona-Impfung
Kamerun ist eines der Länder mit den wenigsten Opfern in der Pandemie: 100'000 Infizierte und 1600 Tote bei 27 Millionen Einwohnern, die Inzidenzrate liegt 50-mal niedriger als in den europäischen Ländern. Und das, obwohl dort die wenigsten Menschen geimpft sind.

(Bitte beachten Sie, dass dies nur ein Hinweis auf einen interessanten TV-Beitrag ist, der einen Einblick gewährt, wie ein fernes Land mit dem Coronavirus umgeht – nicht mehr und nicht weniger.)
bei ARTE anschauen
Der gesund-Newsletter erscheint jeweils Anfangs Monat.
Haben Sie eine interessante oder aktuelle Nachricht? Nutzen Sie diese attraktive Gelegenheit für Ihre Werbung.

Danke für's Weiterleiten an Ihre Freunde.
Therapeuten Ausbildung Produkte Kurskalender Gratis-Inserate Werbung
gesund.ch GmbH
Dörfli 1370
8878 Quinten
Schweiz

+41 81 557 14 94
kontakt@gesund.ch
Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.